Geburtstagssprüche


Geburtstagssprüche benötigen wir jedes Jahr mehrmals. Sie sind optimal, um unseren Liebsten zum Geburtstag zu gratulieren und ihnen so ihren besonderen Ehrentag zu versüßen. Bei uns finden Sie daher eine Kollektion der beliebtesten Geburtstagssprüche. So können Sie in aller Ruhe nach dem idealen Spruch für Ihre Liebsten suchen. Egal ob klassisch, lustig, liebevoll, modern oder formell, in unserer Sammlung finden Sie die beliebtesten Geburtstagssprüche. Lassen Sie sich bei uns inspirieren und finden Sie so den Spruch, der perfekt passt!

Jole von Weißenberg
Wir wünschen dir zu deinem besonderen Tag
dass er dir auch etwas besonderes bringen mag.
Freunde, Familie, Kuchen sind ein guter Anfang,
damit dir auch im Alter nicht wird bang.

Eduard Möricke
Nicht lange will ich meine Wünsche wählen,
bescheiden wünsch ich zweierlei:
Noch fünfzig solcher Tage sollst du zählen,
und allemal sei ich dabei.

Frank von Schillerberg-Gosheim
An diesem deinem Ehrentag
Da machst du einen Überschlag.
Hüpfst und springst und lachst
während du die Torte vernaschst.
Wir schützen dich vor des Onkels Gesang,
das nenne ich doch mal einen Anfang!

Martin Luther
Wer im zwanzigsten Jahr nicht schön,
im dreißigsten nicht stark,
im vierzigsten nicht klug,
im fünfzigsten nicht reich ist,
der darf darauf nicht hoffen.

Wolf Dierich
Grinse breit und sei froh.
Heute ist, mit allem Pipapo
Ein Festtag, deine Party!
Wir laden dich ein in die City,
da gibt’s Sekt mit drum und dran,
wir feiern dich, den Lebemann!

Francois Rabelais
Man braucht im Leben nicht nur Geld allein,
man braucht auch Liebe, Freude, Glück -
von allem wünsche ich dir ein Stück.

Amalia von Wendlingen
Wir wünschen dir viel Glück und Frohsinn,
und hoffentlich ganz oft den Hauptgewinn!

Geburtstagssprüche ... "Ein Geburtstag ist immer ein freudiger Anlass, zu dem man gerne eingeladen wird. Er verspricht eine gesellige Runde, gute Stimmung und eine ausgelassene Feier. Während in den frühen Jahren des Lebens die Geschenke das Wichtigste am Geburtstag sind, nimmt deren Bedeutung mit dem fortscheitenden Alter des Geburtstagskindes ab. Je älter man wird, desto mehr freut man sich über die eigentlichen Gäste. Man freut sich darüber, dass die gesamte Familie sich versammelt oder darüber alte Freunde, die man nicht so häufig sieht, wiederzusehen. Aber auch Familienmitglieder oder Freunde, die am besonderen Tag des Jubilaren oder der Jubilarin nicht anwesend sein können, können dennoch einen Beitrag zu einem schönen Tag leisten. Eine Karte, ein Brief oder eine Nachricht mit ein paar lieben Zeilen und einem Geburtstagsspruch versüßen die Laune enorm."

Uta Jeschker
Ich wünsche dir, mein lieber Freund,
Tage voll Sonne, stets kaltes Bier,
ein glückliches Leben im jetzt und hier
und dass du nie denkst, du hättest was versäumt!

Wolf Dietrich
Einen Glückwunsch schenke ich dir
Heute bin ich leider nicht da
Aber ich trinke auf dich ein Bier
Und denke an doch, ist doch klar!

Gotthold Ephraim Lessing
Weg, weg mit Wünschen, Reimen, Schwänken!
Trinkt fleißig, aber trinket still!
Wer wird an die Gesundheit denken,
wenn man die Gläser leeren will?

Jole von Weißenberg
Du hast es geschafft! Jetzt bist du näher am Sarg, als an der Wiege! Du hast den Zenit überschritten! Tja, so ist das mit 30. Alles Gute!

Albert Schweitzer
Du bist so jung wie deine Zuversicht,
so alt wie deine Zweifel,
so jung wie deine Hoffnung,
so alt wie deine Verzagtheit.

Amalia von Wendlingen
Heute starten wir noch keine Polonaise,
denn du alterst wie Wein und nicht wie Käse.

Frank von Schillerberg-Gosheim
Happy Birthday to you!
Alles Liebe, altes Gnu!
Ich wünsche dir nicht nur Schmu,
sondern ganz viel schubschubidu!

Geburtstagssprüche ... "Geburtstagssprüche können sehr vielfältig sein. Sie können von liebevoll über nett bis hin zu frech oder gar fies so ziemlich jede Form annehmen. Dabei ist nicht jedes Sprüchlein auch für jeden geeignet. Und das hat nicht nur etwas mit dem Alter zu tun. Man sollte die Person an sich und die Beziehung, die man pflegt, überdenken. Ein Spruch, der für die Tante passt, passt nicht unbedingt zum Chef. Wiederum passt ein Vers für einen Menschen, der über viel Humor verfügt, eher weniger zu jemandem, der eher steif und seriös ist. Um einen wirklich passenden Glückwunsch in Form eines Spruches zu finden, ist es daher ratsam sich ein paar Ideen zu machen. Denn dann wird er automatisch persönlich und maßgeschneidert. Und etwas Persönliches bereitet am meisten Freude."

Friedrich Rückert
Ich wünsche, dass dein Glück
sich jeden Tag erneue,
Dass eine gute Tat
dich jede Stund' erfreue!

Uta Jeschker
Ein Hoch auf dich, meine Liebe!
Ich bringe dir Blumen, Sekt und einen Torte,
und natürlich ganz liebe Grußworte.
Alles Gute, Spaß, Frohsinn und junge Triebe.

Ludwig Eichrodt
Ja loben muss ich Gott darum,
Dass er so alt und doch nicht dumm
Mich zeitlich werden lässt.
Ein unzufried'ner Jubilar?
Er wäre ja ganz undankbar
Für ein so selt'nes Fest!

Friedrich Schleiermacher
An meinem Geburtstag ließ sich freilich
das Gewicht dieser Zeit nicht ganz abschütteln;
aber ich bin damit ganz zufrieden;
denn es trägt sich am leichtesten, wenn man es beständig fühlt.

Eduard Mörike
So wunderbar empfand ich es, so neu,
Dass noch bestehe Freundeslieb und Treu!
Dass uns so sichrer Gegenwart Genuss
Zusammenhaelt in Lebensueberfluss!

Arthur Schopenhauer
Einer sei, jung, schön, reich und geehrt;
so fragt sich, wenn man sein Glück beurteilen will, ob er dabei heiter sei:
ist er hingegen heiter, so ist es einerlei, ob er jung oder alt,
gerade oder bucklig, arm oder reich sei; er ist glücklich.

Friedrich de la Motte Fouqué
Lieb Mütterchen, viel Glück
Zu diesem schönen Tage;
Er komm' uns ohne Plage
Noch oft und froh zurück.
Sie dachten all sich aus
Ein Geschenk zu deinem Feste;
Für mich ist wohl das Beste
Ein Verschen und ein Strauß.


Geburtstagssprüche – „Alles Gute zum Geburtstag“ einst und heute


Geburtstag – das unbekannte Fest


„Alles Gute zum Geburtstag“ ist der mit Abstand bekannteste aller Geburtstagsgrüße- und Sprüche. Der Satz ist so normal wie „Guten Tag“ oder „Auf Wiedersehen“ und ein Standardsatz in der deutschen Sprache. Dabei war das Feiern des Geburtstages lange Zeit völlig in Vergessenheit geraten und wurde erst im späten 18. Jahrhundert wieder modern.

Die Pharaonen feierten ihren Geburtstag, und auch die alten Griechen und Römer hatten das Datum ihrer Geburt im Kopf und nahmen das jährliche Jubiläum zum Anlass, ein Fest zu feiern. Die Griechen trafen sich an diesem Tag mit allen anderen, die auch am gleichen Tag Geburtstag hatten und ließen sich von einem Astrologen beraten. Für Griechen und Römer war der Geburtstag ein Tag, an dem in die Zukunft geblickt wurde, an dem man mit anderen reichlich Wein trank und ausgiebig den Hausgöttern opferte.

Im Orient hatte der Geburtstag jedoch keine große Bedeutung. Sowohl im Alten wie auch im Neuen Testament wurden Geburtstage nur in Zusammenhang mit Tragödien erwähnt. Einmal handelte es sich um den Geburtstag des Pharaos, der zu einem Freispruch und einer Hinrichtung führte. Am Geburtstag des Seleukiden-Königs Antiochos IV. Epiphanes wurden die Juden dagegen brutal zu einem heidnischen Opfermahl gezwungen. Im Neuen Testament wird im Matthäus-Evangelium die Hinrichtung von Johannes dem Täufer geschildert: „Herodes hatte nämlich Johannes festnehmen und in Ketten ins Gefängnis werfen lassen …. Als aber der Geburtstag des Herodes gefeiert wurde, tanzte die Tochter …“

Herodes feierte als nichtjüdischer Römer natürlich seinen Geburtstag. Der jüdischen Bevölkerung schien das Fest jedoch fremd gewesen zu sein. Für sie war nur der 12. Geburtstag der Mädchen und der 13. Geburtstag der Jungen wichtig, denn an diesem Tag feierten die Kinder Bar bzw. Bat Mitzwa und wurden in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen.

Die Bar-Mitzwa-Feier ist ein eigenständiges Fest, und auch Juden feiern heute jedes Jahr Geburtstag. Bei ihnen hat eine ähnliche Entwicklung wie bei den Christen stattgefunden.


Die ersten Geburtstagssprüche



Ab dem Mittelalter begann sich die Geburtstagfeier in Fürstenhäusern durchzusetzen, denn sie war eine gute Gelegenheit, den Fürsten in den Mittelpunkt zu rücken. Aber erst im Zeitalter der Aufklärung wurde das Fest schließlich ein wichtiger Tag für Jedermann. Allerdings wurden in den Kirchenbüchern lange nur die Taufdaten, und nicht die Geburtsdaten festgehalten. Der kleine Bürger oder die Bauern wussten deshalb oft gar nicht, wann sie eigentlich geboren waren. Der Geburtstag war deshalb auch damals noch ein Luxus, den sich der Adel, die wohlhabenden Bürger und vor allem die Dichter und Künstler leisteten.

Die Geburtstagsgrüße der klassischen Dichter sind fast ausschließlich in Gedichtform gehalten. Sie übernahmen als eine der Ersten die fröhliche Idee, den Geburtstag zu feiern und gaben sich mit der Formulierung ihrer Grüße oft allergrößte Mühe. Ein simples „Alles Gute“ reichte damals noch lange nicht aus.

Theodor Fontane war ein Meister im Verfassen kurzer Zweizeiler, die sich reimen und dennoch eher ein Gruß und ein Spruch als ein Gedicht sind.

„Kummer sei lahm, Sorge sei blind! Es lebe das Geburtstagskind“, stammt aus seiner Feder.
Auch Gotthold Ephraim Lessing hat einen wunderschönen Spruch verfasst:
„Welche Freude, wenn es heißt: Alter, du bist alt an Jahren, blühend aber ist dein Geist!“

Viele beliebte Geburtstagssprüche entstanden jedoch in einem völlig anderen Kontext und werden heute nur an Geburtstagen verwendet, weil sie so schön passen. Typisch ist ein Zitat, das häufig in Reden zum 40. Geburtstag verwendet wird: „Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreißig den Kommentar dazu“, ist eigentlich kein Geburtstagsspruch, sondern die Einleitung eines längeren Satzes von Arthur Schopenhauer, den er in seinen „Aphorismen zur Lebensweisheit“ festgehalten hat.


Welche Geburtstagssprüche passen wann?



Es gibt lustige Geburtstagssprüche, tiefsinnige, sarkastische und solche, die man auch als „Lebensweisheiten“ einstufen könnte.

Die passenden Geburtstagswünsche zu finden, ist oft gar nicht so einfach. Für Karten und Briefe bieten sich kurze, witzige Sprüche an. Für die Einleitung von Reden kann man durchaus auch sarkastische Sprüche wählen, weil sie wunderbar dazu geeignet sind, mit der richtigen Tonlage beim Sprechen einen Übergang zur aktuellen Situation zu schaffen. Hier kann man immer bei Oscar Wilde fündig werden. Er hat zwar keine Aphorismen über Geburtstage geschrieben, sich jedoch viele Gedanken über die Erfahrung eines Menschen und über das Älterwerden gemacht:

„Erfahrungen sind Maßarbeit. Sie passen nur zu dem, der sie macht.“
„Die Tragödie des Alters liegt nicht darin, dass man alt ist, sondern dass man jung ist“
„Die Alten glauben alles. Die Gereiften misstrauen allem. Die Jungen wissen alles.“
„Jugend! Jugend! Es gibt einfach nichts auf der Welt als Jugend!“

Es gibt noch zahlreiche weitere Aphorismen dieser Art, die sich perfekt in Ansprachen und Reden einbauen lassen. Für Karten sind sie dagegen weniger geeignet, weil ihre Wirkung vom Zusammenhang abhängig ist. Ein Zitat von Oscar Wilde kann in einer Rede witzig und klug klingen, geschrieben und ohne einen äußeren Zusammenhang kann es jedoch leider auch falsch aufgefasst werden.

Witzige Geburtstagssprüche haben im Allgemeinen das Problem, dass sie auf der anderen Seite missverstanden werden können. Das sollte jeder bedenken, der eine „lustige Geburtstagskarte“ mit einem vorgefertigten Spruch auswählt. Auf manchen Karten werden menschliche Schwächen aufs Korn genommen. Wenn man das Geburtstagskind nicht sehr genau kennt, können leider wunde Punkte getroffen werden. Eine Karte, auf der man sich über das Gewicht lustig macht und auf der beispielsweise steht: „Du bist alt und dick, na und? Feiern macht Spaß!“, kann das Geburtstagskind recht traurig stimmen, weil es eben kein entspanntes Verhältnis zu seinem Übergewicht hat. Auch Karten, auf denen sensible Themen wie Alkohol, Gesundheit und Arbeit angesprochen werden, sollten nur dann gewählt werden, wenn man den Empfänger gut kennt.


Geburtstagssprüche in den sozialen Medien



Im Zeitalter der sozialen Medien werden Geburstagswünsche auch über Facebook und WhatsApp übermittelt. Dafür gibt es zahlreiche vorgefertigte Karten, aus der sich jeder etwas aussuchen kann. Die meisten dieser Karten werden kostenfrei den Usern angeboten. Viele sind bunt und lustig, andere zeigen Katzen, Sonnenaufgänge oder Blumen – es ist für jede Altersklasse und für jeden Geschmack etwas dabei.

Solche Karten können aber auch selbst produziert werden. Heute gibt es für Tablets Apps, mit denen das ganz einfach zu machen ist. Der Vorteil: Man kann ein Foto auswählen, das demjenigen etwas sagt und ihm viel bedeutet und mit einem eigenen Spruch versehen. Ein Foto des geliebten Hausstiers, von der letzten Reise, von einem Produkt des Lieblingsdesigners oder ein Foto einer bestimmten Lieblingsspeise sind dafür besonders gut geeignet. Solche Grüße machen Spaß und zeigen dem Empfänger, dass man sich etwas mehr Mühe gemacht hat.

Sprüche ohne Foto können natürlich auch per SMS versendet werden. Per SMS kann man auch ganz simple Sprüche versenden und beispielsweise schreiben: „Ich wünsche Dir, dass alle Deine Wünsche im kommenden Jahr in Erfüllung gehen.“


Geburtstagssprüche – ganz besonders verpackt



Geburtstagssprüche gehören in Karten, zu Geschenken, in Reden und ins Gästebuch. Aber es gibt auch ausgefallenere Arten, einen schönen Spruch zu überreichen. Man kann Papier mit dem Spruch bedrucken und mit dem Papier ein Geschenk einpacken. Der Spruch kann auch auf eine kleine Karte geschrieben und an einen Luftballon gehängt werden. Nett sind auch viele kleine Geschenke, die einzeln verpackt werden. Auf jedem Geschenk steht ein Wort des Spruchs, und der Empfänger muss die Pakete so sortieren, bis es die richtige Reihenfolge gefunden hat und darf erst dann die Geschenke in der richtigen Reihenfolge auspacken. Dazu muss man natürlich einen ausgefallenen Spruch finden, bei dem die Wörter nicht sofort einen Sinn ergeben.

Wie wäre es mit: „Lachen, Jugend, Alter, können, zu, Gold, und, das, machen“?
Kleiner Tipp: Es ist ein alter Spruch aus dem Talmud.
Natürlich, er heißt: „Gold und Lachen können das Alter zur Jugend machen.“

Dazu braucht man neun kleine Geschenke, die nicht teuer sein müssen. Hier zählt der Spaß, und das Auspacken der Geschenke, sowie das Lesen des Spruchs werden zu einem kleinen Mini-Event während der Feier.
Geburtstagssprüche machen auch aus einem vielleicht etwas langweiligen Geldgeschenk etwas Ausgefallenes. Bei der Suche nach dem richtigen Spruch sollte man sich jedoch nicht zu sehr auf den Geburtstag, sondern eher auf die Wünsche des Geburtstagskinds einstellen.

Träumt das Geburtstagskind von einer großen Reise, von einer eigenen Wohnung, von einem neuen Auto, von einer besonders eleganten Handtasche oder für irgendetwas anderem, zu dem man mit dem Geld beitragen möchte? Dann lohnt sich die Suche nach einem Spruch, der genau dieses Wunschziel beschreibt.
Wenn das Geburtstagskind von einer Reise träumt, kann man das Geld z.B. zusammen mit einem Tagebuch verschenken und auf das Geschenk den Oscar-Wilde-Spruch schreiben: „Ich reise niemals ohne mein Tagebuch. Man sollte immer etwas Aufregendes zu lesen bei sich haben.“ Wenn das Geburtstagskind für ein Auto spart, kann man das Geldgeschenk in einer Spardose überreichen, die wie ein Auto aussieht und dazu schreiben: „Auto beginnt mit Au und endet mit O. Damit das Au nicht so laut wird, ein kleines Geschenk von mir.“

Nur die Phantasie setzt Grenzen. Manchmal gehören Spruch und Geschenk auch direkt zusammen. Es gibt zahllose Varianten und Möglichkeiten, die alle von der individuellen Situation des Geburtstagskindes abhängig sind.