Liebessprüche


Buddha
Niemals in der Welt hört Haß durch Haß auf.
Haß hört durch Liebe auf.

Immanuel Kant
Die stärksten Antriebe der Natur [...] sind Liebe zum Leben und Liebe zum Geschlecht.

William Shakespeare
Liebe wechselt nicht mit Stunde oder Woche,
weit reicht ihre Kraft bis zum letzten Tag.

Laotse
Ich habe drei Schätze, die ich hüte und hege:
Der eine ist die Liebe,
der zweite ist die Genügsamkeit,
der dritte ist die Demut.
Nur der Liebende ist mutig,
nur der Genügsame ist großzügig,
nur der Demütige ist fähig zu herrschen.

Oscar Wilde
Ohne Achtung gibt es keine wahre Liebe.

Laotse
Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen.
Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe.
Freundlichkeit im Geben schafft Liebe.

Fjodor Dostojewski
Jemanden lieben heißt,
ihn so sehen, wie Gott ihn gemeint hat.

Liebessprüche ... "Es gibt viele verschiedene Formen der Liebe: die klassische Liebe zwischen zwei Partnern, platonische Liebe zwischen Freunden, Liebe in der Familie, Selbstliebe, die Liebe zur Menschheit, Tieren oder der Welt im Allgemeinen. Die meisten Menschen haben das Glück, den meisten dieser Liebesformen bereits begegnet zu sein. Welche dieser Lieben ist die wichtigste? Auf diese Frage gibt es keine Antwort. Denn Liebe ist immer wichtig, egal worauf oder auf wen sie sich bezieht. Liebe ist ein wunderschönes Gefühl, kann aber auch sehr schmerzhaft sein, wenn die Liebe nicht erwidert wird oder wir von den Menschen, die wir lieben, enttäuscht werden. Liebe kann also sämtliche Emotionen hervorrufen: von unbeschreiblicher Freude über Wut und Eifersucht bis hin zu tiefer Trauer. Diese Emotionsvielfalt spiegelt sich auch in den Liebessprüchen wieder, die auf dieser Seite gesammelt sind. Darunter ist sicherlich auch ein Spruch, der perfekt zu Ihrer aktuellen Situation und Gefühlslage passt!"

Ralph Waldo Emerson
Keine Liebe kann durch Treueschwur oder Bündnisse vor einer höheren Liebe gesichert werden.

Khalil Gibran
Die begrenzte Liebe sucht den Besitz des Anderen,
doch die grenzenlose Liebe verlangt nichts anderes als zu lieben.

Dante Alighieri
Schwach ist die Liebe,
die sich noch in Worten ausdrücken läßt.

Dante Alighieri
Die Liebe bindet den Verstand.

Friedrich Nietzsche
Das Verlangen nach Gegenliebe ist nicht das Verlangen der Liebe,
sondern der Eitelkeit.

Mahatma Gandhi
Liebe ist die stärkste Macht der Welt,
und doch ist sie die demütigste,
die man sich vorstellen kann.

Seneca
Ich will dir ein Liebesmittel zeigen ohne einen Trank, ohne ein Kraut, ohne Spruch irgendeiner Zauberin: Willst du geliebt sein, so liebe.

Liebessprüche ... "Wenn wir jemanden lieben, sollten wir uns nach Möglichkeit die Mühe machen, ihm das immer mal wieder zu zeigen. Dafür sind auch gar keine großen Taten oder teure Geschenke notwendig. Manchmal genügt schon eine kleine aufmerksame Nachricht per WhatsApp – oder mit einer Karte, wenn man sich wirklich viel Mühe geben möchte. Und welche Botschaft würde sich für so eine Nachricht besser eignen als ein Liebesspruch? Die meisten Leute schrecken davor zurück, weil sie sich für unkreativ halten und ihnen kein passender Spruch einfällt. Das ist jedoch überhaupt nicht schlimm, denn es gibt bereits unzählige Sprüche über die Liebe. Aus diesen Zitaten muss man sich nur noch eins herauspicken, dass zu den eigenen Gefühlen passt, und schon kann der Liebesspruch versendet werden und für Freude sorgen. Vielleicht bekommt man dann auch bald schon einen Liebesspruch als Antwort zurück?"

Khalil Gibran
Die Bande, welche die Traurigkeit zwischen zwei Seelen knüpft,
sind stärker als die Bande der Glückseligkeit.
Und die Liebe, die mit Tränen besiegelt wird,
bleibt ewig rein und schön.

Johann Wolfgang von Goethe
Beifall läßt sich wie Gegenliebe wünschen, nicht erzwingen.

Felice Romani
Nur Vertrauen sichert Lieb und Treue.

William Shakespeare
Freundschaft hält stand in allen Dingen,
nur in der Liebe Dienst und Werbung nicht.

Khalil Gibran
Das Leben ohne Liebe
ist wie ein Baum ohne Blüten und Früchte.
Die Liebe ohne Schönheit
ist wie Blumen ohne Duft.

Søren Kierkegaard
Die Liebe vollendet sich in der Treue.

Dietrich Bonhoeffer
Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt.